Das „British Shorts“-Sommerabenteuer präsentiert drei verschiedene Kurzfilmprogramme an drei verschiedenen Spielstätten, draußen und drinnen – Auftakt am 4. August in Atelier Gardens. Mit ausgewählten Highlights der vergangenen Festivalausgabe und Filmen aller Genres von Komödie, Drama, Animation, Doku, Experimental bis Musikvideo! (English OV)

Und als Extra: Flicks´n´Scoops wird zwei außergewöhnliche Eissorten kreieren, inspiriert von den beiden Gewinnerfilmen der letzten Festivalausgabe.

Heart Valley (Documentary), R.: Christian Cargill, 19:15 Min.
Ein Tag im Leben des walisischen Schafhirten Wilf Davies. Er hat sein Tal noch nie verlassen, und doch möchte er nirgendwo anders sein.

Do Not Feed The Pigeons (Animation), R.: Antonin Niclass, 08:40 Min.
Einsame Reisende warten an einem Busbahnhof auf die letzte Abfahrt.

Tall Dark and Handsome (Comedy), R.: Sam Baron, 13:59 Min.
Ein Mann erfährt Dinge aus der Vergangenheit seiner Freundin, die ihre Beziehung in ein neues Licht stellen. Mit Amit Shah (“The Other One“).

The Ballad Of Olive Morris (Drama), R.: Alex Kayode-Kay, 10:29 Min.
Die 17-jährige Olive Morris wird in Brixton Zeugin eines rassistischen Polizeiübergriffs.

Dawta (Animation), R.: Jessica Ashman, 07:24 Min.
Dawta verfügt über eine Macht, derer sie sich nicht bewusst ist – bis sie auf einen utopischen Planeten katapultiert wird.

Joy (Drama), R.: Alexandra Brodski, 20:00 Min.
In einer Jugendstrafanstalt ist der junge Jacob von einem 10-jährigen Mädchen mit einer besonderen Macht fasziniert.

A Taste For Music (Animation, Documentary), R.: Jordan Antonowicz-Behnan, 05:06 Min.
Animierte Doku, inspiriert von den Erinnerungen und der Plattensammlung des Vaters des Filmemachers.

Hiya, Mate (Comedy), R.: Joseph Hurst, 2 Min.
Ein Kunde (Conor Clarke McGrath, “Sex Education“) und ein Ladenbesitzer kommen nicht wirklich gut miteinander aus.

Hotel Kalura (Animation), R.: sophie koko gate, 5 Min.
Eine Frau in der Hotelbar will einfach nur Feuer.

A Little Death (Dark Comedy), R.: Maria Pawlikowska, 10 Min.
Die Untote Tina ernährt sich von der Energie des männlichen Orgasmus, doch das wird zusehends schwieriger.

Tickets gibt es online und an der Abendkasse.

Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Filmstart.

Time

20:45

Related events

17.07.2024

Diese Woche im Freiluftkino

Open Screening, Litauisches Kino, Ich Capitano, Documentale Special, Surf on Europe

Read more
25.07.2024

Solar Camp Podiumsdiskussion

Perspektiven des Photovoltaikausbaus in Berlin

Read more
22.07.2024

Solarcamp for Future, Berlin

Die Energiewende braucht viele helfende Hände. Machen Sie mit!

Read more
17.07.2024

Soil Social Club #27

Terra Preta Harvest und mehr!

Read more
x

Get in touch